Die Wissenschaft von DuPont™ Tyvek®

Artikel
Die Wissenschaft von DuPont™ Tyvek® | DuPont Graphics
 
 
 

Was macht uns so robust?

Die Produkte von DuPont Graphics erreichen beim Druck die nächste Stufe der Langlebigkeit, Qualität, Strapazierfähigkeit und Flexibilität. Sie sind so konzipiert, dass sie den Anforderungen einer großen Bandbreite an Druckanwendungen auf einfache und bezahlbare Weise gerecht werden.

Das DuPont™ Tyvek® Schutzmaterial für Marken ist ein wissenschaftliches Wunder von DuPont. Die Produktfamilie enthält strapazierfähige, langlebige Flächenprodukte aus hochverdichteten Polyethylenfasern. Die Fläche entsteht, indem zunächst fortlaufende Stränge aus sehr feinen, miteinander verbundenen Fasern versponnen werden und anschließend mithilfe von Wärme und Druck miteinander verbunden werden.

Tyvek® ist weiß, nicht toxisch, chemisch inert und enthält keine Bindemittel. Die nach dem Verbinden entstandene Vliesbahn vereint eine gute Druck- und Beschichtungsfläche, hohe Blickdichte und Strapazierfähigkeit in einem bei Flächenprodukten ähnlichen Gewichts und Preises einzigartigen Maß.

Tyvek® wird in zwei verschiedenen Typen gefertigt, 10 und 14. Die Fasern in Ausführungen vom Typ 10 verbinden sich zu einer strapazierfähigen, dichten, lichtundurchlässigen Bahn. Dadurch, dass die feinen, miteinander verbundenen Fasern so dicht gepackt werden, entsteht eine glatte Oberfläche mit hoher Blickdichte und Weiße. Die größere Anzahl an Verbindungen pro Flächeneinheit bringt eine stabile und abriebfeste Oberfläche mit einer mit Papier vergleichbaren Steifigkeit hervor. Die Faserbindung bei Ausführungen vom Typ 14 beschränkt sich auf einzelne Stellen in der Vliesbahn, wodurch ein hoher Grad an Fasermobilität entsteht und die Vliesbahn mit einem textilähnlichen Schleier versehen wird.