Tyvek / Tyvek® 500 Zubehör

TYPOB0SWH00

Tyvek® 500 Zubehör

DuPont™ Tyvek® 500 Stiefelabdeckung Modell POB0. Innenliegende Nähte. Gummizug oben. Bänder zur Fixierung. Weiß.

 
 
 
Mauszeiger über Bild schweben lassen, um zu vergrößern

CAT III

PB[6]

EN 14126

Name Beschreibung
Vollständige Artikelnummer TYPOB0SWH00
Material Tyvek® 500
Design Überstiefel
Nähte Innenliegend
Farbe Weiß
Größen 0
Anzahl 200 pro Karton, nicht einzeln verpackt

MERKMALE UND PRODUKTANGABEN

DuPont™ Tyvek® 500 Stiefelabdeckung Modell POB0. Kniehohe Stiefelabdeckung. Erhältlich in Weiß und in Einheitsgröße. Gummizug am oberen Ende, Fixierbänder. Innenliegende Nähte. Als ideale Ergänzung zu Tyvek® Schutzkleidung kann Tyvek® Zubehör dazu beitragen, besonders exponierte Körperteile noch besser zu schützen.
Tyvek® Schutzkleidung und Zubehör besteht aus sehr feinen, versponnenen Endlosfasern aus Polyethylen hoher Dichte, das eine ideale Kombination aus Schutz, Haltbarkeit und Tragekomfort bietet. Tyvek® ist luft- und wasserdampfdurchlässig und ist abweisend gegenüber wasserbasierenden Flüssigkeiten und Sprühnebel. Es bietet eine sehr hohe Barriere gegen feine Partikel und Fasern mit einer Größe von mehr als einem Mikrometer, ist äußerst fusselarm und antistatisch ausgerüstet. Kein Zusatz von Silikon.
Typische Einsatzgebiete: Umgang mit Pharmazeutika, Chemikalienschutz, Blei- und Asbestentsorgung, allgemeine Wartungsarbeiten, Spritzlackieren, allgemeine Reinigungsarbeiten uvm.

  • Zertifiziert nach Verordnung (EU) 2016/425
  • Teilkörperschutz, Kategorie III, Typ PB [6-B]
  • EN 14126 (Schutzkleidung gegen Infektionserreger)
  • Antistatische Ausrüstung (EN 1149-1) - auf beiden Seiten; siehe Fußnote

ZUSÄTZLICHE AUSRÜSTUNG ERFORDERLICH

GRÖSSEN

Stoff- & Permeations- / Durchdringungsdaten

Physikalische Eigenschaften

Die für das ausgewählte Produkt angezeigten mechanischen Eigenschaften des Schutzbekleidungsmaterials werden (soweit zutreffend) gemäß Testmethoden und entsprechender Europäischer Normen aufgeführt. Eigenschaften wie Abriebfestigkeit, Beständigkeit gegen Biegen, Zugfestigkeit und Widerstand gegen Durchstoßen können bei der Beurteilung der Schutzleistung hilfreich sein.

Eigenschaft Testmethode Typisches Ergebnis EN
Abriebfestigkeit 7 EN 530 Methode 2 >100 Zyklen 2/6 1
Basisgewicht DIN EN ISO 536 41.5 g/m2 N/A
Biegerissbeständigkeit 7 EN ISO 7854 Methode B >100000 Zyklen 6/6 1
Biegerissbeständigkeit bei -30 °C EN ISO 7854 Methode B >4000 Zyklen N/A
Durchstoßfestigkeit EN 863 >10 N 2/6 1
Einwirkung hoher Temperaturen N/A Schmelzpunkt ~135 °C N/A
Einwirkung niedriger Temperaturen N/A Flexibilität bleibt erhalten bis -73 °C N/A
Farbe N/A Weiß N/A
Oberflächenwiderstand bei 25 % r.F., Außenseite 7 EN 1149-1 < 2,5 • 109 Ohm N/A
Oberflächenwiderstand bei 25 % r.F., Innenseite 7 EN 1149-1 < 2,5 • 109 Ohm N/A
Weiterreißfestigkeit (in Längsrichtung) EN ISO 9073-4 >10 N 1/6 1
Weiterreißfestigkeit (in Querrichtung) EN ISO 9073-4 >10 N 1/6 1
Widerstand gegen Durchdringung von Wasser DIN EN 20811 >10 kPa N/A
Zugfestigkeit (in Längsrichtung) DIN EN ISO 13934-1 >30 N 1/6 1
Zugfestigkeit (in Querrichtung) DIN EN ISO 13934-1 >30 N 1/6 1
  •  Gemäß EN 14325
  •  Gemäß EN 14126
  •  Gemäß EN 1073-2
  •  Gemäß EN 14116
  •   Gemäß EN 11612
  •  Vorderseite Tyvek ® / Rückseite
  •  Basierend auf Tests gemäß ASTM D-572
  •  Weitere Informationen, Einsatzbeschränkungen und Warnhinweise in der Gebrauchsanweisung
  •  Größer als
  •  Kleiner als
  •  Nicht zutreffend
  •  Standardabweichung

LEISTUNGSEIGENSCHAFTEN DES GESAMTANZUGES

KOMFORT

PENETRATION UND ABWEISUNG

BIOBARRIERE

REINHEIT

Warnung

PERMEATIONSDATEN

Zugriff auf gesicherte Inhalte von DuPont Bitte melden Sie sich an oder melden Sie sich unten an