Tyvek® für Beutel für die Dampfsterilisation

Tyvek® erhöht die Qualität von Beuteln für die Dampfsterilisation

Tyvek® kann durch Heißsiegeln mit einem dampfsterilisierbaren Film zu hochwertigen Beuteln für die Dampfsterilisation gefertigt werden, die sich durch eine Haltbarkeit und ein sauberes Öffnungsverhalten auszeichnen, das mit medizinischem Papier nicht möglich ist.

Dampf auf physikalische Eigenschaften

Dampfsterilsierbare Beutel mit Tyvek® eignen sich für die Dampfsterilisation unter kontrollierten Bedingungen (121 °C bis 127 °C bei 30 psi für 30 Minuten) sowohl beim Hersteller als auch im Krankenhaus.
Erfolgt die Sterilisation unter diesen kontrollierten Bedingungen, so erhält Tyvek® seine außergewöhnliche Zugfestigkeit und die herausragende Widerstandsfähigkeit gegenüber mikrobieller Penetration aufrecht.

Im Gegensatz zu medizinischen Papieren entstehen beim Öffnen und Handhaben von Tyvek® nur sehr wenige Partikel. Diese geringe Partikelgeneration bewirkt ein sauberes Öffnungsverhalten der Tyvek®-Beutel für die Dampfsterilisation, wodurch das Risiko, Partikel in eine saubere Umgebung einzubringen, auf ein Minimum reduziert wird.

Ein weiterer Vorteil von Tyvek®-Beuteln für die Dampfsterilisation: Tyvek® behält seine Formstabilität und das hochwertige Aussehen auch nach der Dampfsterilisation unter kontrollierten Bedingungen bei.

Tyvek®-Beutel für die Dampfsterilisation eignen sich für die Verarbeitung und den Schutz der verschiedensten Medizinprodukte und Verbrauchsmaterialien wie Verbände, Instrumente, Implantate, Parenteralia oder Spritzenteile. Darüber hinaus sind die Tyvek®-Beutel für die Dampfsterilisation ideal für Stopfen, Aluminiumverschlüsse mit Gummidichtungen und andere Komponenten für Pharmazeutikaverpackungen, die eine Dampfsterilisation erfordern.

DUPONT PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN

DUPONT MARKEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN