Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Online Service zur Verfügung zu stellen; durch die weitere Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Verwendung der Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Tyvek®, der Schutzfaktor für Dach und Fassade

 

Temperatur und UV-Einstrahlung sind die Hauptfaktoren, die die Wirksamkeit der Unterspann- bzw. Unterdeckbahnen beeinträchtigen können. Hierbei ist besonders die eigentliche Funktionsschicht einer Bahn wichtig , die für Wind- und Wasserdichtigkeit sowie Dampfdurchlässigkeit verantwortlich ist. Dicke und Qualität des Materials sind der Schlüssel zu Haltbarkeit und Wirksamkeit der Bahnen insgesamt.

Umfassende Produktalterungstests wurden von DuPont Building Innovations in Auftrag gestellt und durch das “SP Technical Research Institute in Schweden (Abteilung Chemistry and Materials Technology – Polymer Technology)” durchgeführt.

Teil 1: UV Tests

Während der Bauphase können Dächer und Wände häufig nicht schnell oder nicht vollständig abgedeckt werden, so dass die Bahnen der schädlichen UV-Strahlung ausgesetzt sind. Dies kann bei den getesteten mehrlagigen Produkten zu einer drastischen Beeinträchtigung der Wasserdichtigkeit führen.

 

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnis: Tyvek® Bahnen haben bezüglich UV-Anfälligkeit deutliche Überlegenheit bewiesen – ein hervorragender Indikator für Langlebigkeit

 

 

 

 

Teil 2: Hitzetests

Die Ergebnisse belegen, dass Wärmeeinwirkung auf die Bahnen weniger aggressiv und unmittelbar ist, als dies bei der UV-Strahlung der Fall ist. Der Verlust an Wasserdichtigkeit ist aber auch hier nachweisbar, progressiv und zerstörerisch.

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnis: Tyvek® Bahnen haben bezüglich Hitze-Anfälligkeit deutliche Überlegenheit bewiesen – ein hervorragender Indikator auf Langlebigkeit.