Tyvek® für Headerbags

DuPont™ Tyvek® für Headerbags ermöglicht die EO-Sterilisation

Wenn Medizinprodukte in einer Film-Film-Verpackung oder einer Folientasche verpackt werden müssen, ermöglichen Headerbags aus DuPont™ Tyvek® auch in diesem Fall eine EO-Sterilisation (Ethylenoxid).

Einige Medizinprodukte und Operationssets werden in Film-Film-Verpackungen oder Folientaschen verpackt, da sie eine Licht-, Sauerstoff- oder Feuchtigkeitsbarriere erfordern. Diese verpackten Medizinprodukte und Operationssets können ohne Headerbag oder Entlüftungsbereich aus einem porösen Verpackungsmaterial wie Tyvek® keiner EO-Sterilisation unterzogen werden.

Headerbags aus Tyvek® lassen die Feuchtigkeit und die Wärme bei der EO-Sterilisation in die Verpackung eindringen (und wieder erweichen) und ermöglichen so die EO-Sterilisation von Medizinprodukten in Film-Film-Verpackungen und Folientaschen.

Im Vergleich zu Headern aus medizinischen Papieren bieten Header aus Tyvek® eine überragende Durchstoßsicherheit. Headerbags aus Tyvek® weisen zudem eine ausgezeichnete Feuchtigkeitsbeständigkeit und mikrobielle Barriere im Vergleich zu Beuteln aus medizinischen Papieren auf.

DUPONT PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN

DUPONT MARKEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN