Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Online Service zur Verfügung zu stellen; durch die weitere Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Verwendung der Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Triebwerks- und Schubumkehrteile

Triebwerksteile mit hoher Hitze- und Verschleißbeständigkeit

Vespel® Triebwerksteile sind leichter als Metallteile und bringen Höchstleistungen im Militär-, Zivil- und Industrieeinsatz.

DuPont erhielt am 19. Oktober 1953 sein erstes Polyimid-Patent, und nach kaum 10 Jahren erfolgte die Spezifizierung von  Vespel® SP Polyimid-Triebwerksteilen für das Mantelstromtriebwerk JT8D von Pratt & Whitney,

das bei der Boeing 727 zum Einsatz kam. Niedrige Verschleiß- und Reibwerte, breite Temperaturbeständigkeit, Selbstschmierung und geringeres Gewicht trugen zu Treibstoffeinsparung, Langlebigkeit und niedrigeren Wartungskosten bei.

Breites Anwendungsspektrum

DuPont™ Vespel® Polyimid-Triebwerksteile finden heute in allen Arten von Gasturbinentriebwerken im Militär-, Zivil- und Industriesektor Anwendung, darunter Propellerturbinen, Strahlturbinen, Mantelstrom- und Hilfstriebwerke für Land-, Wasser- und Industrieflugzeuge.

DuPont ergänzt laufend sein Angebot an Polyimiden für die Luft-&Raumfahrt um kundenspezifische Teile und Halbzeuge. Mit der 1992 erfolgten Übernahme des 1976 in Ohio gegründeten Unternehmens Tribon erweiterte DuPont seine Kapazitäten zu Herstellung von Polyimid- und Nicht-Polyimid-Verbundwerkstoffe sowie für Hybridwerkstoffe, wie carbonbeschichtete Metallteile, die Kunden für Anwendungen in Triebwerken, Triebwerksgondeln und Schubumkehr-Vorrichtungen eingesetzt haben.

Auf hohe Temperaturen ausgelegt

Mit der Markteinführung von Vespel® SCP Polyimid in Verbindung mit einer speziellen Füllstofftechnologie wurden die durch früherer Polyimide gesetzten Grenzen der Hitze- und Chemikalienbeständigkeiten erweitert und die Druckfestigkeit bei 5 % Dehnung um 60 % erhöht. Vespel® SCP-50094 und SCP-5050 bieten annähernd die gleiche Wärmeausdehnung wie Aluminium und Stahl und tragen dazu bei, die Triebwerkwartungskosten durch eine höhere Verschleißfestigkeit zu verringern sowie die Triebwerkseffizienz dank längerer Lebensdauer unter extremen Temperaturen zu erhöhen.

Für niedrigere Triebwerksbetriebskosten

Im Verdichterbereich von Triebwerken befinden sich oftmals Drehpunkte in Verbindung mit der Betätigung des Stellrings, der die zahlreichen variablen Leitschaufeln verstellt. Die Reibung an den Buchsen und Scheiben der variablen Leitschaufeln, den Buchsen und Belägen des Stellrings sowie den Buchsen des Umlenkhebels bestimmt die erforderliche Größe und Antriebskraft des Aktuators.

Ein kleinerer Aktuator bedeutet niedrigere Kosten, geringeres Gewicht sowie Platz- und Treibstoffeinsparungen. Metallkomponenten mit hoher Reibung erfordern größere Antriebskräfte und bewirken einen Metall/Metall-Reibverschleiß, der kostenintensive Reparaturen zur Folge hat. Vespel® Teile ermöglichen kleinere und leichtere Aktuatoren für geringere Treibstoffkosten und erweiterte Wartungsintervalle auf Grund des nicht vorhandenen Metall/Metall-Reibverschleißes.

Leichtere und kostengünstigere Schubumkehrer

Schubumkehrer sind Systeme zur Abbremsung eines Flugzeugs nach der Landung durch Umlenkung des Triebwerksschubs. Der meist kaskadenartig ausgeführte Schubumkehrer verfügt über eine Führungsbahn und einen Antrieb zum Aus- und Einfahren.

Vespel® Teile kommen als Führungsbeläge und Gleitblöcke zum Einsatz. Als solche sorgen sie für geringe Reibung und Verschleiß, Chemikalien- und Hitzebeständigkeit, und sie ermöglichen kleinere und leichtere Antriebe zur Einsparung von Treibstoffkosten.

Globale Entwicklungszusammenarbeit

Materialwissenschaftler, Anwendungsentwickler und Ingenieure von DuPont arbeiten unter Nutzung der vorhandenen, umfangreichen Testkapazitäten weltweit gemeinsam mit Kunden aus der Luft- und Raumfahrt an der Erfüllung zukünftiger Anforderungen. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir die Ziele bei der Werkstoff- und Bauteilentwicklung, um die Möglichkeiten und Einsparungen bieten zu können, die kommende Generationen von Flugzeugen und Triebwerken erfordern werden, und wir helfen Unternehmen der Luft- und Raumfahrttechnik bei der Auswahl der für ihre Anforderungen geeigneten Produkte.

DUPONT MARKEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN