Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Online Service zur Verfügung zu stellen; durch die weitere Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Verwendung der Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Vespel® Halbzeuge

Hochleistungskunststoffe: Vespel® Halbzeuge bieten eine breite Auswahl an Eigenschaften und Abmessungen

Bei Prototypen, kleinen Stückzahlen oder komplexen Geometrien kann es vorteilhaft sein, Bauteile aus Halbzeugen wie Rundstäben, Platten oder Hohlstäben spanend zu fertigen. Vespel® Hochleistungskunststoff-Halbzeuge lassen sich sehr einfach mechanisch bearbeiten. Ausserdem verfügen Sie jederzeit über einen optimalen technischen Kunststoff, um Kundenspezifikationen zu erfüllen.

Vespel® Halbzeuge – Ausführungen und Abmessungen 
Vespel® Halbzeuge sind als Stäbe, Platten und Rohre erhältlich. Unsere Tabelle gibt einen Überblick über die Standard-Ausführungen und -Abmessungen der Vespel® Halbzeuge. Wenn diese Ihre Anforderungen nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte an einen Vertriebsmitarbeiter von DuPont. 

Original DuPont™ Vespel® Halbzeuge 
Vespel® Halbzeuge sind das Ergebnis einer bestimmten Werkstoffzusammensetzung, geometrischen Form und Herstellungsart. Sie sind nur von DuPont erhältlich, werden von DuPont geprüft und mit einem Zertifikat geliefert, das auch die Rückverfolgbarkeit ermöglicht. Achten Sie darauf, dass Sie nur Original Vespel® Halbzeuge erhalten. 

Autorisierte Distributoren 
Beziehen Sie Ihre DuPont™ Vespel® Halbzeuge nur über einen von DuPont autorisierten Distributor. Damit stellen Sie sicher, dass Sie das Originalprodukt erhalten, und diese Sicherheit können Sie so auch an Ihren Kunden weitergeben. Wir senden Ihnen gern die Liste der autorisierten Distributoren für DuPont™ Vespel® Halbzeuge. 

Vespel® eignet sich sehr gut für die spanende Bearbeitung 

  • DuPont™ Vespel® Halbzeuge sind sehr leicht spanend bearbeitbar – ähnlich wie Messing. Hartmetall-Werkzeuge sind dabei gut geeignet.
  • Anders als manche andere Hochleistungskunststoffe ist keine Nachbehandlung und kein Tempern erforderlich (das Material ist steif aber nicht spröde und kaum feuchtigkeitsempfindlich).
  • In bestimmten Fällen, wenn engste Toleranzen im Mikrometerbereich einzuhalten sind, kann ein Konditionieren der Teile erforderlich sein.

Anwendungsbereiche

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN