Pflanzenschutz Grünland

Hohe Futterqualität mit einem erfolgreichen Grünlandmanagement

Ein wichtiges Ziel eines erfolgreichen Grünlandmanagements ist es Wiesen und Weiden effizient von Ampfer frei zu halten und dabei wertgebende Kräuter nicht zu beeinträchtigen.
Der Ampfer ist im Grünland das bedeutendste Unkraut, da er durch seine Konkurrenzfähigkeit und sein hohes Ausbreitungspotential wertgebende Gräser und Käuter im Bestand zurückdrängen kann. Sein Futterwert ist gering, er verschlechtert darüber hinaus durch den hohen Anteil an Oxalsäure die Schmackhaftigkeit des Futters deutlich. Bei unsachgemäßer Grünlandbewirtschaftung kommt es im Laufe der Jahre zu einer immer größeren Ausbreitung.

Herbizide:

DuPont Pflanzenschutz vertreibt seit dem 1. November 2017 kein Grünlandherbizid mehr. Bitte wenden Sie sich für eine Liste mit alternativen Grünlandherbiziden an unsere Konzerngesellschaft Dow AgroSciences unter www.dowagro.de.

Nachrichten

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.