Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Online Service zur Verfügung zu stellen; durch die weitere Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Verwendung der Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Pointer® Plus - Herbizid

DuPont™ Pointer® Plus - Mit Pointer® Plus als Basisherbizid genießen Sie die Aussicht auf eine erfolgreiche Ernte.

Pointer® Plus ist eine Kombination der Wirkstoffe Metsulfuron, Tribenuron und Florasulam. Das breite Anwendungsfenster im Sommer- und Wintergetreide und das breite Wirkungsspektrum, inkl. Klettenlabkraut, macht es zur Basislösung der Unkrautbekämpfung im Getreide im Frühjahr.

PRODUKTPROFIL VON POINTER® PLUS
Wirkstoffe 83 g/kg Metsulfuron-Methyl
83 g/kg Tribenuron-Methyl
105 g/kg Florasulam
Wirkstoffgruppe ALS-Hemmer (HRAC Gruppe B)
Formulierung Homogenes Gemisch wasserlöslicher Granulate (WG)
Indikation Aufwandmenge Zulassungsumfang
Zweikeimblättrige Unkräuter inkl. Klettenlabkraut 50 g/ha BBCH 12 - 39: in Winterweizen, Winterroggen, Wintergerste, Wintertriticale
BBCH 12 - 39: in Sommerweizen, Sommergerste, Hafer

 

Produktvorteile von Pointer® Plus auf einen Blick:

  • Breite Wirkung gegen dikotyle Unkräuter inklusive Klettenlabkraut
  • Zulassung wird in allen wichtigen Getreidearten angestrebt
  • Sehr langer Anwendungszeitraum
  • Flexibel mischbar mit Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden

 

EINSATZGEBIETE UND EMPFEHLUNGEN FÜR DIE AUFWANDMENGE
Früher Einsatz gegen dikotyle Unkräuter
Breite Mischverunkrautung inkl. Klette 50 g/ha Pointer® Plus
Breite Mischverunkrautung inkl. Klette mit Schwerpunkt Ehrenpreis und Kornblume

40 g/ha Pointer® Plus

+ 1,0–1,5 l/ha Duplosan®9 KV

Zumischpartner zu Gräserherbiziden
Breite Mischverunkrautung inkl. Klette & Ungräser

50 g/ha Pointer® Plus

+ Gräserherbizid

Später Einsatz gegen dikotyle Unkräuter
Dikotyle Unkräuter inkl. Ackerkratzdistel & Kornblume

35 g/ha Pointer® Plus

+ 1,0 l/ha U46®9 M

Dikotyle Unkräuter inkl. große Klette

35 g/ha Pointer® Plus

+ 0,5 l/ha Tomigan®14 200

 

Wirkstoffmanagement:

  • Vollständige Wirkungsgrade sind das wichtigste Ziel der Unkraut- und Ungrasbekämpfung im Getreide. Diese werden durch optimale Aufwandmengen und optimale Einsatztermine bei optimalen Einsatzbedingungen erreicht. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, die Populationsdichte von Unkräutern und -gräsern klein zu halten und die Vermehrung weniger herbizidempfindlicher Pflanzen einzudämmen.
  • Mit einem Wechsel des Wirkmechanismus von Herbiziden in der Fruchtfolge, sowie Mischungen wirksamer Mittel mit unterschiedlichen Wirkmechanismen beugen Sie der Entwicklung von Resistenzen vor, z. B. Pointer® Plus (HRAC Gruppe B) + Duplosan®9 KV (HRAC Gruppe O)

 

 

®9 Reg. Marke der Nufarm Gruppe

®14 Warenzeichen Feinchemie Schwebda GmbH

Nachrichten

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung.