Nomex® für Versorgungsbetriebe

Nomex® für Versorgungsbetriebe

Mitarbeiter in Versorgungsbetrieben kommen mit zahlreichen Gefahren wie beispielsweise Flashover oder Störlichtbögen in Kontakt. Nomex® bietet den entsprechenden Schutz, um ihre Arbeit sicherer zu machen.

Schutz vor Blitzfeuer

Flammfeste Schutzkleidung aus DuPont™ Nomex® Fasern kann die lebensrettenden Sekunden bringen, die benötigt werden, um einem Flashover zu entkommen. Nomex® Fasern sind inhärent flammfest und eignen sich deshalb für Tätigkeiten in Versorgungsbetrieben, z. B. der Gasversorgung, in Kraftwerken und bei der Stromerzeugung.

Die Thermo-Technologie von Nomex® hält den hohen Temperaturen von Feuer stand und besitzt dabei ein erstaunlich geringes Gewicht: Flammfeste Schutzkleidung aus Nomex® ist atmungsaktiv und komfortabel.

Schutz vor Störlichtbögen

Ein Störlichtbogen ist eine anhaltende elektrische Entladung von hoher Stromdichte zwischen Leitern, die sehr helles Licht und starke Hitze erzeugt. Ein Lichtbogenüberschlag birgt ein großes (möglicherweise tödliches) Gefahrenpotenzial, denn er kann zu schweren Verbrennungen durch die starke Hitzeentwicklung und Spritzer flüssigen Metalls führen.

Durch den Einsatz von Schutzkleidung aus Nomex® Fasern können Unternehmen ihre Mitarbeiter wirksam vor solchen Gefahren schützen. Mit dem DuPont™ Arc-Man® Test testet DuPont die Schutzwirkung seiner Schutzkleidungsmaterialien gegen die Auswirkungen von Störlichtbögen. 

 

DUPONT PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN

DUPONT MARKEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN