DuPont™ Nomex® für zusätzliche Sekunden an Sicherheit

Feuerwehrleute riskieren jeden Tag ihr Leben. Sie müssen unter Druck in Sekundenbruchteilen Entscheidungen treffen. Dabei können zusätzliche Sekunden einen enormen Unterschied machen. Umfangreiche Tests haben gezeigt, dass Nomex® Fasern eine außerordentlich schlechte Wärmeübertragung ermöglichen. Bei einem Flashover gewinnen die Einsatzkräfte so wertvolle zusätzliche Sekunden an Sicherheit – genau dann, wenn sie sie am dringendsten benötigen.

58

Sekunden, die Leben retten können
In einem Flashover können wenige Sekunden den Unterschied zwischen leichten Verbrennungen und lebensbedrohlichen Verletzungen bedeuten. Der mit Abstand größte Faktor für die Überlebenswahrscheinlichkeit ist der Prozentsatz an Verbrennungen zweiten und dritten Grades, die der Körper erleidet. Je geringer der Verbrennungsgrad an der Körperoberfläche, desto höher die Überlebenschancen.

Flammbeständige Schutzkleidung aus DuPont™ Nomex® schützt den Träger vor Hitze und Flammen in einem Flashover und schafft wertvolle Sekunden an Sicherheit, in denen sich die Einsatzkraft außer Gefahr bringen und somit mögliche Brandverletzungen minimieren kann.

Robuste Barriere
Bei starker Hitzeeinwirkung quillt die Nomex® Faser sofort auf, vergrößert die Isolationsschicht und verzögert die Wärmeübertragung. Dies verstärkt die Schutzbarriere zwischen der Hitzequelle und der Haut und trägt dazu bei, dass weniger Hitze durch die Schutzbekleidung dringt. Diese robuste Schutzschicht bleibt bis zum Abkühlen weich und elastisch und schützt den Träger noch einige Sekunden länger, ohne dessen Bewegungsfreiheit einzuschränken.

DuPont™ Nomex® besitzt ein optimales Verhältnis aus meta- und para-Aramidfasern und bietet eine ideale Kombination aus Tragekomfort, Atmungsaktivität und Schutz in einem leichten Gewebe, das sich seit Jahrzehnten in Schutzkleidung für Feuerwehrleute in ganz Europa bewährt. Es bietet Schutz vor Hitze und inhärente Flammbeständigkeit. Und da es weder schmilzt noch tropft, bleibt es bis zum Abkühlen weich und elastisch und schützt den Träger, während er sich aus der Gefahrenzone entfernt.