Tychem® 2000 C Schutzanzüge

DuPont™ Tychem® 2000 C Schutzanzüge - Bequeme, leichte Schutzanzüge gegen biologische und chemische Gefahren

Tychem® 2000 C Overalls (Modell CHA5) bieten Barriereschutz (Typ 3-B, 4, 5 und 6) gegen eine große Bandbreite von anorganischen chemischen und biologischen Gefahren und sind dennoch leicht und bequem.

Diese innovative Kleidung schützt vor chemischen (anorganische Chemikalien in hoher Konzentration und ultrafeine Partikel) und biologischen Gefahren (erfüllt Anforderungen nach EN 14126). Aufgrund der ergonomischen Passform ermöglichen sie dem Träger, selbst schwierige Aufgaben einfacher und bequemer durchzuführen.

MERKMALE & INFORMATIONEN

Tychem® 2000 C Schutzanzug

Dieser Schutzanzug sorgt nicht nur dank seines geringen Gewichts für höchsten Komfort, er bietet maximalen Schutz gegen zahlreiche konzentrierte anorganische Chemikalien sowie biologische Gefahrenstoffe.

ERKUNDEN SIE DIE DETAILS :

  • Verklebbare doppelte Reißverschlussabdeckung

  • Gummizug an der Kapuze

    für einen dichten Maskenabschluss. Kapuzenpassform ideal abgestimmt auf das Tragen einer Atemschutzmaske.

  • Heißüberklebte Nähte

    somit weisen diese eine vergleichbare Barriere wie das Schutzkleidungsmaterial auf

  • Gummizüge an Arm- und Beinabschlüssen

    Garantieren eine perfekte Passform an den kritischen Punkten

  • Gummizug in der Taille

    für optimalen Sitz

  • An den Ärmelenden befestigte Daumenschlaufe

    aus elastischem Gummi. Wird beim Tragen über den Daumen gezogen und eignet sich so ideal für Über-Kopf-Arbeiten oder bei extremen Armstreckungen, da ein Hochrutschen des Anzugarmes vermieden wird. Der Einsatz der Daumenschlaufe wird aus sicherheitstechnischen Gründen nur bei der Verwendung von Doppelhandschuhen empfohlen.

  • Socken am Beinende (Fakultativ)

    zum Tragen in Sicherheitsstiefeln oder – Schuhen mit zusätzlicher Stulpe gewährleisten eine hohe Dichtigkeit

  • cat-3

    Chemikalienschutzkleidung Kategorie III

    Klicken Sie für mehr
  • type3

    Type 3 – Schutz gegen Druckbeaufschlagung mit flüssigen 

    Chemikalien (Norm: EN 14605)

  • type4

    Type 4 – Schutz gegen feste flüssige Aerosole

    (Norm: EN 14605)

  • biological

    Type 4B – Biologischer Schutz

    (Norm: EN 14126)

  • type5

    Type 5 – Schutz gegen feste fliegende Partikel

    (Norm: EN ISO 13982-1)

  • type6

    Type 6 – Begrenzter Schutz gegen Flüssigkeitsnebel

    (Norm: EN 13034)

  • electrostatic

    Elektrostatische Ableitung bei korrekter Erdung

    (Norm: EN 1149-5: 2008)

  • radio

    Schutz vor Kontamination durch radioaktive Partikel

    (Norm: EN 1073-2)

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN

Anwendungsbereiche