Leitfaden von DuPont zur Auswahl von Chemikalienschutzkleidung

Zu Ihrer Unterstützung erhalten Sie hier einen kurzen Überblick über die Europäischen Normen für Chemikalienschutzkleidung sowie einen Leitfaden zur Schutzanzugwahl.

Überblick über Europäische Normen und die CE-Kennzeichnung

Die Europäische PSA-Richtlinie 89/686/EWG teilt Schutzkleidung in verschiedene Kategorien ein. Chemikalienschutzkleidung fällt in die Kategorie III. Erkennbar ist eine solche Chemikalienschutzkleidung am CE-Zeichen mit einer nebenstehenden vierstelligen Ziffer, der Kennnummer der Zertifizierungsstelle. Das CE-Zertifikat erfordert eine Baumusterprüfung gemäß Artikel 10 der PSA-Richtlinie und gibt an, dass der Anzug die Mindestanforderungen der Norm erfüllt.

Nach der erstmaligen Zertifizierung muss der Hersteller sicherstellen, dass das Produkt auch zukünftig den ursprünglichen Zertifizierungsanforderungen entspricht. Dazu gehören entsprechende Qualitätssicherungsmaßnahmen, die die Übereinstimmung mit diesen Anforderungen gewährleisten. Anders als PSA der Kategorie I und II unterliegt Schutzkleidung der Kategorie III einem jährlichen Audit durch eine notifizierte Stelle. Diese bestätigt, dass die PSA auch weiterhin den CE-Zertifizierungsanforderungen entspricht. Einfach ausgedrückt wird hier „durch eine unabhängige Stelle bestätigt, dass das CE-Zertifikat für dieses Produkt noch gültig ist.“ Diese jährliche Prüfung ist in Artikel 11 der PSA-Richtlinie festgeschrieben. 

CE PSA Kategorie

Chemikalienschutzkleidung Kategorie III

Weitere Einschlägige Normen

Harmonisierung der Normen zu Chemikalienschutzkleidung

Um die Auswahl von Chemikalienschutzkleidung der Kategorie III zu erleichtern, hat die Europäische Union sechs ‚Schutztypen‘ definiert. Jeder Schutztyp steht für eine bestimmte „Expositionsart“.

Je nach Schutztyp müssen die Schutzanzüge hinsichtlich Material, Nähte und – in einigen Fällen – Komponenten bestimmte Mindestanforderungen erfüllen (die sogenannten Leistungsklassen).

Technische Unterstützung

Zur Auswahl der am besten geeigneten Schutzkleidung bietet DuPont umfassende Unterstützung. So beantwortet die Techline technische Fragen zu Schutzkleidung. Zudem pflegen unsere Techniker eine umfangreiche Datenbank mit Daten zu den physikalischen Eigenschaften, chemischen Permeation und Penetration der Materialien unserer Tyvek® und Tychem® Schutzanzüge.