Bauteile für die Automobilindustrie

Mehr Leistung für Bauteile für die Automobilindustrie

DuPont™ Kevlar® Aramidfaser und die schwer entflammbare DuPont™ Nomex® Faser tragen dazu bei, die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Lebensdauer einer Vielzahl von Bauteilen für die Automobilindustrie zu verbessern - für Pkw über leichte Lkw bis hin zu professionellen Rennwagen. Viele der heutigen Fahrzeuge besitzen zahlreiche wichtige Komponenten, in denen DuPont Produkte zum Einsatz kommen, z. B. Bauteile für den Antriebsstrang oder Karrosserieteile sowie Leitungen bzw. Schläuche.

Die Festigkeit von Kevlar® ermöglicht eine hohe Formbeständigkeit und längere Produktlebensdauer:

Leitungen/Schläuche

Gestricke und Geflechte aus Kevlar® Fasern verstärken Kühler-, Getriebe- und Turboladerschläuche und sorgen für geringes Gewicht und hohe Festigkeit. Kevlar® ist nicht nur fester als andere Materialien, die üblicherweise in Hochdruckschläuchen verwendet werden, sondern besitzt zudem eine außerordentlich hohe thermische und chemische Beständigkeit.

Reifen

In Pkw- und Lkw-Reifen wird Kevlar® verwendet, weil das Material eine außerordentlich hohe thermische Beständigkeit besitzt und sich durch eine hervorragende Durchstich-, Abrieb- und Reißfestigkeit auszeichnet. Weitere Vorteile sind die Verringerung der Fahrgeräusche sowie ein reduziertes Rotationsgewicht, was zur Reduktion der Motorbelastung und damit üblicherweise Senkung des Kraftstoffverbrauchs führen kann.

Riemen

Dank des hohen E-Moduls und der Abriebfestigkeit von Kevlar® Fasern bewahren Riemen im Kfz ihre ursprüngliche Form und Spannung über Millionen von Umdrehungen, denen sie während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs ausgesetzt sind.

Bremsbeläge

Bremsbeläge aus Kevlar® Pulp sind widerstandsfähiger gegen Verschleiß durch Reibung. Dank ihrer höheren thermischen Beständigkeit und inhärenten Abriebfestigkeit besitzen Bremsbeläge aus Kevlar® eine lange Lebensdauer und ermöglichen sicheres, geräuscharmes Bremsen.

Verbundmaterialien

Bei NASCAR® Rennwagen ersetzt Kevlar® glasfaserverstärkte Kunststoffe in Karosserie und Splitter, denn es verhindert, dass die Karosserie nach einem Unfall splittert oder gefährliche Trümmerteile auf der Strecke hinterlässt. Kevlar® Fasern kommen auch im HANS-System zum Einsatz, das den Kopf- und Halsbereich des Fahrers schützt, indem es Aufprallkräfte absorbiert, die zu Schädigungen der Halswirbelsäule führen können.

Bei Formel-1-Autos verhindern Seile aus Kevlar® Fasern, dass Reifen während eines Unfalls abreißen und von der Strecke in die Zuschauertribünen geschleudert werden.

Dichtungen

Dank ihrer chemischen und thermischen Beständigkeit ermöglichen Verstärkungen aus Kevlar® Pulp leistungsfähige und langlebige Dichtungen.

Kupplungen

Kevlar® Pulpe kommen auch in Kupplungen zum Einsatz, die hohen Reibkräften ausgesetzt sind. Versuche haben gezeigt, dass Kupplungsbeläge mit Kevlar® weniger häufig gewartet oder ausgetauscht werden müssen wie standardmäßige Kupplungsbeläge.

Fahrzeugpanzerungen

Kevlar® ermöglicht effiziente, leichte Panzerungen, die vor Angriffen mit Schusswaffen schützen. Dabei behalten Pkw und leichte Lkw ihre ursprünglichen Fahreigenschaften bei, während sie zugleich gegen gleichzeitige oder kurz hintereinander folgende Geschosssalven geschützt sind. Polizei und Justiz, Geldtransportunternehmen und Menschen, die in feindlichen Umgebungen leben oder arbeiten, vertrauen auf Kevlar® Panzerungen, die dazu beitragen, die Sicherheit von Fahrzeugen, bei denen das Gewicht eine große Rolle spielt, zu erhöhen.

Nomex® ermöglicht inhärent flammbeständige und für hohe Temperaturen geeignete Bauteile für die Automobilindustrie:

Aufgrund der inhärenten thermischen Beständigkeit der DuPont™ Nomex® Fasern eignen sich diese optimal für Hochtemperaturanwendungen im Automobilbau, z. B. Hitzeschilde und andere Bauteile im Motorraum.

Folienverbunde aus DuPont™ Nomex® Fasern kommen als Hitzeschilde und Abschirmungen für Zündkabel zum Einsatz. Weitere Motorraumanwendungen sind flexible Hochtemperaturleitungen, z. B. zur Einleitung heißer Luft in Ansaugrohre und Turboladerschläuche. Nomex® Fasern tragen außerdem dazu bei, dass Motorräume nicht überhitzen, Kühlwasserschläuche nicht bersten und Scheibenwischer selbst bei schlechtem Wetter nicht versagen.

DUPONT MARKEN

FALLSTUDIEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN