Fahrzeugpanzerungen

Fahrzeugpanzerungen - Die bewährte Leistung der Kevlar® Faser

Die Eigenschaften, die DuPont™ Kevlar® zu einer bewährten Faser für beschusshemmende Westen gemacht haben, machen sie auch zum bevorzugtes Material bei der Herstellung von Fahrzeugpanzerungssystemen.

Militärische und polizeiliche Einsatzkräfte verlassen sich bei der Durchführung eines Einsatzes auf ihre Ausbildung und Ausrüstung. Hier kommen Spall-Liner, Metallverstärkungen, eigenständige Schutzausrüstungen, Splitterschutzdecken and RPG-Netze aus DuPont™ Kevlar® ins Spiel. Fahrzeugpanzerungssysteme aus Kevlar® Markenfaser gehören zu den leichtesten, langlebigsten, zuverlässigsten, flamm- und hitzebeständigsten und hochwertigsten Lösungen für taktische und Kampffahrzeuge, Schiffe, Flugzeuge und Hubschrauber.

Die Kevlar® Faser schmilzt und schrumpft nicht, wenn sie extremer Hitze oder Flammen ausgesetzt ist, und ist äußerst schnittbeständig. Ballistische Platten aus Kevlar® Faser schneiden bei einer Vielzahl unterschiedlicher Umgebungsbedingungen gut ab und weisen auch nach jahrelanger Verwendung noch eine gute ballistische Leistung auf.

Fahrzeugpanzerungen mit Kevlar® Faser bieten höheren Schutz bei geringerem Gewicht. Zudem ermöglichen sie:

  • Verringerung des Gewichts und des Kraftstoffverbrauchs, höhere Nutzlasten und bessere Manövrierfähigkeit
  • Dünnere, leichtere Panzerungssysteme
  • Erfüllung der NAVSEA-Anforderungen hinsichtlich Flammen, Rauch und Toxizität und kann sich weder entzünden noch die Verbrennung unterhalten
  • Außerordentlich hohe thermische Beständigkeit und kann ohne Beeinträchtigung der Leistungseigenschaften bei Dauergebrauchstemperaturen von über 120 °C eingesetzt werden
  • Erhalt der ballistischen Leistung nach vielen Jahren im Einsatz

MRAP-Fahrzeuge

MRAP-Fahrzeuge (Mine Resistant Ambush Protected Vehicle) spielen eine lebenswichtige Rolle, um Streitkräfte in feindlichen Umgebungen vor ballistischen Angriffen zu schützen. MRAP-Fahrzeuge mit Kevlar® Technologie kommen an wichtigen Kriegsschauplätzen weltweit in großer Zahl zum Einsatz.
Schutzplatten aus Kevlar® Markenfaser werden - abgesehen von einer Ausnahme - in allen Versionen des MRAP-Fahrzeugs verwendet. Kevlar® kommt für Spall-Liner in MRAP-Fahrzeugen zum Einsatz, um die Überlebenswahrscheinlichkeit der Besatzung bei Bedrohungen durch IED (Improvised Explosive Device) und EFP (Explosive Formed Penetrator) zu verbessern.

Spall-Liner

Spall-Liner sind Verbundplatten aus Kevlar® Faser, die an die Innenseite der Fahrgastzelle von gepanzerten Fahrzeugen montiert werden. Sie fangen Splitter der Außenhaut, die durch die Druckwelle des explodierenden Sprengkörpers in das Fahrzeuginnere geschleudert werden, zuverlässig ab und schützen so die Besatzung. Kevlar® Spall-Liner können allein oder in Kombination mit Metall oder Keramik verwendet werden, um die Überlebenswahrscheinlichkeit bei Kampfhandlungen zu erhöhen.
Spall-Liner aus Kevlar® schmelzen und schrumpfen nicht, wenn sie extremer Hitze oder Flammen ausgesetzt sind und verkohlen nur bei sehr hohen Temperaturen (ca. 480 ºC in der Luft). Zudem sind sie extrem schnittbeständig. Spall-Liner aus DuPont™ Kevlar® schützen Besatzungen vor Splittern, die z. B. bei RPG- und EFP-Angriffen entstehen, und besitzen zudem selbstverlöschende Eigenschaften, falls das Fahrzeuginnere nach einem Treffer vollständig von Flammen erfasst wird. Verbundwerkstoffe aus Kevlar® und anderen Materialien werden ebenfalls zum Schutz der Besatzung von Flugzeugen und Hubschraubern vor ballistischen Bedrohungen durch Maschinengewehre mit bis zu 50 Kalibern eingesetzt.

RPG-Netze
RPG-Netze aus Kevlar® Fasern werden derzeit eingeführt und ermöglichen Gewichtseinsparungen von mehreren tausend Kilogramm im Vergleich zu herkömmlichen RPG-Schutzlösungen.

DUPONT MARKEN

FALLSTUDIEN

INFORMATIONEN UND NEUIGKEITEN