DuPont-3D-Filamente bei German RepRap erhältlich

Die DuPont Hytrel®  thermoplastischen Elastomere und die DuPont Zytel® Nylon-basierten Filamente für den 3D-Druck sind in EMEA über German RepRap erhältlich.

Dezember 2017  -- DuPont und German RepRap arbeiten eng zusammen, um fortschrittliche Prozesstechnologie und neue Materialien auf den Markt zu bringen sowie neue Fertigungsmöglichkeiten für verschiedene Industriezweige zu schaffen.

Die DuPont™ Hytrel® thermoplastischen Elastomere und DuPont™ Zytel® Nylon bieten seit Jahrzehnten hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit in verschiedenen Anwendungsgebieten und einer Vielzahl von Branchen. Mit Hytrel® in zwei verschiedenen Härtegraden (Hytrel® 3D4000FL mit einem Shore D von 40 und Hytrel® 3D4100 mit einem Shore D von 60) für den 3D-Druck können Kunden flexible Funktionsteile herstellen, die Elastizität, Wärme und Chemikalienresistenz mit Widerstand, Kraft und Haltbarkeit kombinieren. Die mechanischen Eigenschaften von 3D-Druckteilen aus Hytrel®-Typen sind vergleichbar mit Spritzguss.

Viele Vorteile für harte Funktionsteile

Mit Zytel® 3D1000FL können Kunden starke und harte Funktionsteile herstellen. Neben der hohen Festigkeit haben die mit Zytel® gedruckten Teile eine hohe Wärmeformbeständigkeit, einen geringen Verzug, eine geringe Feuchtigkeitsempfindlichkeit und eine hervorragende Oberflächenästhetik.

Die Erweiterung dieser leistungsstarken Materialien in den Bereich des 3D-Drucks ermöglicht es den Anwendern, die wahren Vorteile des 3D-Drucks zu erreichen (größere Designfreiheit, reduziertes Gewicht, reduzierte Produktentwicklungszyklen und vieles mehr), sodass eine schnelle Prototypentwicklung, Teileproduktion, Werkzeugbau und Anpassung möglich ist.

Hochleistungsfähige Filamente für jeden 3D-Drucker

„Mit diesen neuen hochleistungsfähigen 3D-Filamenten für alle Drucker und dem Know-how des industriellen 3D-Drucks der German RepRap, macht Fused Filament Fabrication einen Schritt voran, um eine glaubwürdige Fertigungsmöglichkeit für Funktionskomponenten zu werden“, sagt Ernst Poppe, New Business Development Manager EMEA, DuPont.

„Wir freuen uns darauf, unser Filament-Portfolio mit den neuen Hochleistungsfilamenten von DuPont zu erweitern. Die Tests haben gezeigt, dass die Materialien auf unseren Maschinen großartig verarbeitet werden können und es den Kunden ermöglichen, funktionale Teile mit hervorragenden technischen Eigenschaften zu produzieren“, sagt Florian Bautz, Geschäftsführer der German RepRap.

DuPont Performance Materials (DPM) präsentierte diese Materialien und Druckprodukte auf der Fakuma in Friedrichshafen (17. bis 21. Oktober 2017).

Weitere Informationen unter: http://www.3DPrintingSolutions.DuPont.com.

Über die Division DowDuPont Specialty Products

DowDuPont Specialty Products, eine Division von DowDuPont (NYSE: DWDP), ist ein globaler Innovationsführer, der mit hoch differenzierten Materialien, Wirkstoffen und Lösungen in Industrie und Alltag neue Zeichen setzt. Als Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Kunden dabei, ihre besten Ideen voranzutreiben und reale Produkte und intelligente Lösungen für wichtige Märkte zu liefern – von Elektronik über Transport, Bau, Gesundheit und Wellness sowie Nahrungsmittel und Arbeitssicherheit. DowDuPont beabsichtigt, die Division DowDuPont Specialty Products in ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen abzuspalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.dow-dupont.com.

Über German RepRap GmbH

Die German RepRap GmbH mit Sitz in Feldkirchen b. München wurde ursprünglich als German RepRap Foundation (GRRF) 2010 gegründet. Seitdem entwickelt und vertreibt das Unternehmen 3D-Drucker auf Basis der RepRap-Technologie (Fused Filament Fabrication) sowie Filamente, Software und Zubehör. German RepRap ist das erste Unternehmen in Deutschland, das mit dem X1000 einen RepRap-basierten Großraum 3D-Drucker für Industrielle Ansprüche auf den Markt brachte.

Die Produktlinie wird ständig erweitert und umfasst 3D-Drucker für professionelle Nutzung in den Bereichen Produktentwicklung, Protoyping, Modell- und Formenbau, Architektur und Design, 3D-Drucker Bausätze für technik-affine Nutzer sowie Fertiggeräte für den Privatgebrauch. Zu den Kunden zählen weltweit große Industrieunternehmen, Designer, Architekten, Künstler, Formenbauer, Universitäten und Hochschulen, Hobby-Modellbauer und andere Privatnutzer.

http://www.germanreprap.com